E-Mail

Spurensuchen

Die deutsch-tschechischen Spurensuchen im tschechischen Grenzbegiet machen es möglich, sich spannend mit der Geschichte des deutsch-tschechischen Verhältnisses auseinanderzusetzen. Im Jahr 2005 sattelten zum ersten Mal Jugendliche und junge Erwachsene ihre Fahrräder und machten sich auf diese Reise in die Vergagngenheit. Zu entdecken gab es verschwundene, ehemals von Deutschen bewohnte Dörfer, sie bekamen einen Einblick in die deutsche und tschechische Grenzregion, die über Jahrzehnte durch den einsernen Vorhang getrennt waren und davor enge Kontakte pfelgten, und konnten die Veänderung der Landschaft beobachten.

Diese Veranstaltung ist eine Kooperation der Jungen Aktion mit Antikomplex (CZ), die als Experten des Grenzgebiets ein ungaubliches Wissen und viel Material einbringen. Wir freuen uns auf viele weitere gemeinsame Spurensuchen!

Spurensuche 2014: Karlsbader Reise

Spurensuche 2013: Böhmerwald

Spurensuche 2012: Nordböhmen

Spurensuche 2011: Südmähren

Spurensuche 2010: Dreiländereck Egerland, Vogtland, Oberfranken

Spurensuche 2009: Schluckenauer Zipfel

Spurensuche 2008: Gratzener Bergland

Spurensuche 2007: Reichensteiner Gebirge

Spurensuche 2006: Erzgebirge

Spurensuche 2005: Böhmerwald