E-Mail

Deutsch-Tschechischer Zukunftsfonds

Der Deutsch-Tschechische Zukunftsfonds entstand in Verbindung mit der deutsch-tschechischen Erklärung (unterzeichnet am 21.1.1997) und hat seinen Sitz in Prag. Der Auftrag des Zukunftsfonds ist es, neben den zahlreich schon bestehenden möglichst viele zusätzliche Kontakte zwischen Deutschen und Tschechen (finanziell) zu unterstützen und so die Verständigung durch konkrete Maßnahmen der Zusammenarbeit zu fördern. Diese konkrete Maßnahmen sollen in Form von Partnerschaftsprojekten stattfinden, insbesondere auf folgenden Gebieten: Jugendbegegnung, Altenfürsorge, Renovierung von Baudenkmälern und Grabstätten, Minderheitenförderung, Sprachunterricht, Gesprächsforum, grenzüberschreitende Zusammenarbeit, wissenschaftliche, kulturelle und ökologische Zusammenarbeit. Neben der Prüfung und ggfs. Förderung der vielfältigen, bei ihm direkt beantragten Partnerschaftsprojekte hat der Fonds einzelnen Schwerpunktprojekten seine besondere Aufmerksamkeit zu widmen. Zu diesen gehört zu einem das Projekt der humanitären Hilfe für Opfer nationalsozialistischer Gewalt und zum anderen das deutsch-tschechische Gesprächsforum und seine Jahreskonferenz, veranstaltet durch den Koordinierungsrat.

Wir bedanken uns sehr herzlich für die finanzielle Unterstützung unserer Begegnungsprojekte in den letzten Jahren.

Nähere Informationen zur Arbeit des Fonds sowie des deutsch-tschechischen Gesprächforums gibt es auf der Hompage www.zukunftsfonds.cz