E-Mail

Zu wenig für die Titelverteidigung

Die Junge Aktion alias „Bocca Juniors Accione“ muss auf den dritten Stern beim Řehlovice-Cup der deutsch-tschechischen Verständigung warten. Nach einer insgesamt schwachen Turnierleistung reichte es trotz eines großen Kaders nur für den zweiten Platz, die Titelverteidigung wurde somit verpasst. Der verdiente Turniersieg ging an die Brücke/Most-Stiftung alias „Torpedo Most“, die nicht nur die meisten Tore schossen, sondern mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung das Turnier dominierten.

Fehlstart gleich im ersten Spiel: Gegen das Team Tandem lief die JA fasst die ganze Spielzeit einem Rückstand hinterher und konnte nur durch ein glückliches Tor von Chrissy kurz vor Schluss zum 1:1 ausgleichen. Auch im zweiten Spiel fanden die Accionisten durch die vielen Wechsel (jeder wollte ja mal spielen) ihren Rhythmus nicht. Das Tor des Spiels gegen das erstmals angetretene Team des Collegium Bohemicums aus Ústí nad Labem war eher ein Zufallsprodukt. Nach einem Einwurf von Annika fälschte ein Gegenspieler den Ball ins eigene Tor ab. Spätestens mit dem 0:1 gegen Torpedo Most im dritten Spiel wurde der Turniersieg endgültig verspielt. Dabei hatten schien den Accionisten zu Beginn dieses „Endspiels“ zwischen dem späteren Turniersieger und dem Zweiten alles in die Karten zu spielen, als der Schiedsrichter beim Stande von 0:0 nach einem Handspiel auf Elfmeter entschied. Doch Chrissys Versuch, Christiano Ronaldo die Show zu stehlen, scheiterte kläglich am Torwart von Torpedo Most, Peter Baumann. Die einzig ordentliche Turnierleistung konnten die Accionisten erst im letzten Spiel abrufen. Gegen die Gastgeber FC Lok Statek Řehlovice, die sich Verstärkung aus dem diesmal nicht angetretenen Team der Lokomotive Kulturdrogerie holten, stand die Abwehr erstmals sicher, während im Angriff einige Chance herausgespielt werden konnten. Der Siegtreffer durch Petr war einer der schönsten Treffer des Turniers.

Im Vordergrund stand aber der Spaßfaktor und der kam dank der wunderbaren Organisation der Gastgeber um Lenka nicht zu kurz. Am Abend vor dem Turnier gab es ein wunderschönes Konzert in den Gemäuern der alten Brauerei auf dem Bauernhof im nordböhmischen Řehlovice, bis spät in die Nacht gab wurde das ein oder andere Wiedersehen gefeiert.

Die Bilanz der Jungen Aktion kann sich aber trotzdem sehen lassen. Bei fünf Teilnahmen wurde der Cup zweimal (2006 und 2009) geholt, zweimal gab es den zweiten und einmal den dritte Platz. Damit gibt es jetzt im Büro der Jungen Aktion schon fast eine Ausstellung der handgefertigten Pokale der tschechischen Künstler, die natürlich jederzeit besichtigt werden können.

Für die Junge Aktion spielten: Holle, David, Maruška, Hannez mit Bea, Wolfi, Julia, Annika, Sebastian, David, Benni, Beni, Chrissy, Petr

 

Bocca Juniors Accione - Bílá Střeva Tandem                                             1:1
FC Lok Statek Řehlovice – Torpedo Most                                                     0:1
Collegium Bohemicum  - Bocca Juniors Accione                                        0:1
Bílá Střeva Tandem – Torpedo Most                                                             1:1
FC Lok Statek Řehlovice - Collegium Bohemicum Ústí nad Labem                  4:0
Bocca Juniors Accione – Torpedo Most                                                      0:1
Bílá Střeva Tandem - FC Lok Statek Řehlovice                                               0:1
Torpedo Most - Collegium Bohemicum Ústí nad Labem                                   4:0
Bocca Juniors Accione - FC Lok Statek Řehlovice                                       1:0
Bílá Střeva Tandem - Collegium Bohemicum                                                  2:2

 
Tabelle:

1.      Torpedo Most                                                      7:1       10
2.      Bocca Juniors Accione                                      3:2       7
3.      FC Lok Statek Řehlovice                                      5:2       6
4.      Bílá Střeva Tandem                                              4:5       3
5.      Collegium Bohemicum                                         2:11     1

 
Ewige Siegerliste:

1.      FC Statek Řehlovice                                    3 Titel / 9 Teilnahmen
         Torpedo Most                                              3 Titel / 9 Teilnahmen
2.      Bocca Juniors Accione                              2 Titel / 5 Teilnahmen
3.      Lokomotive Kulturdrogerie                             1 Titel / 7 Teilnahmen