Neue JuBiRe Referentin bei der AG

Wir möchten euch allen unsere neue JuBiRe Referentin Frau Judith Rösch vorstellen. Judith wir die beiden Plastos übernehmen und dazu hat sie vor noch viele coole Projekte. 

Schaut euch mal an, was sie über sich geschrieben hat.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit, liebe Judith.

Hallo allerseits,

gerne stelle ich mich bei Euch vor.

 

Ich bin Judith – Judith Maria Rösch. Ursprünglich komme ich aus Unterfranken, habe Slavistik und Religionswissenschaft in Würzburg und Böhmisch Budweis und später Deutsch als Fremdsprache in Regensburg studiert.

Mich interessiert das interkulturelle Miteinander, und deshalb habe ich immer wieder Zeit im „Ausland“ verbracht - Frankreich, Norwegen, Polen und Südindien.

Als Kind und Jugendliche war ich in der Katholischen Jungen Gemeinde aktiv, aus dieser Zeit pflege ich Freundschaften bis heute. Deshalb weiß ich, welchen Einfluss das Engagement in einem Jugendverband auf das ganze Leben haben kann.

Ich freue mich, dass auch Ihr von der Jungen Aktion aktiv an so einem Miteinander mitwirkt.

Einige von Euch konnte ich ja schon persönlich kennenlernen - Seit April arbeite ich als Jugendbildungsreferentin bei der Ackermann-Gemeinde. Wir unterstützen Weiterbildung und Begegnung von Jugendlichen, die gerne deutsch-tschechischen und deutsch-tschechisch-slowakischen Austausch pflegen und sich dabei politisch informieren wollen. Ziel ist, dass Ihr als Teilnehmende die Erfahrungen aus den Begegnungen und Seminaren mit in Euren Alltag nehmt und aktiv am Friedensnetz in Europa, vielleicht sogar darüber hinaus, knüpft.

Ich freue mich über jede und jeden, die/den ich im Laufe der kommenden Zeit kennenlerne.

Dazu besteht Gelegenheit im Juli beim Seminar während des Rohrer Forums (8.-10.07.), beim Seminar „Ist das machbar? Migration ohne Diskriminierung“ (4.-6.11. in Würzburg) und bei Fortbildungsmodulen zur JuLeiCa, die ich Euch wärmstens empfehlen möchte.

Alle Infos findet Ihr (bald) auf der Seite des Jugendbildungsreferats: https://www.ackermann-gemeinde.de/jugendbildungsreferat

Wenn Ihr Fragen habt und auch Anregungen/Vorschläge, dann meldet Euch bitte möglichst bald bei mir.

Übrigens: über dina.international soll die JuBiRe-Vernetzung ab jetzt laufen, wenn Ihr noch nicht registriert seid, dann tut das doch bitte (als Partner „Tandem“ wählen) und schreibt mir eine kurze Mail, damit ich Euch in die Gruppe aufnehmen kann.

Viele Grüße und bis bald!

Judith