German
Czech

JA-Heft

Die Zeitschrift "junge aktion" ist das Verbandsorgan, erscheint vierteljährlich  und hat die Aufgabe, nach innen und außen über das Verbandsgeschehen zu informieren. Dazu gehören Berichte über Veranstaltungen der Jungen Aktion und ihrer Partner, Meinungen sowie Aktuelles aus Politik und Gesellschaft.

Kontakt zur Redaktion: evs(at)junge-aktion.de 

Redaktion: Christoph Mauerer
Layout: Peter Eisner
V.i.S.d.P.: Petr Veselý, Amálie Kostřížová

 

Bezug der Zeitschrift "Junge Aktion":
Allen Mitgliedern wird die Zeitschrift automatisch zugesandt. Der Verkaufspreis wird über den Mitgliedsbeitrag abgegolten.

Aus dem aktuellen Heft: Auf Wechsel/ Na veksl

Liebe Leserinnen, liebe Leser!

In der heutigen Zeit gibt es viele Programme, mit denen man für eine gewisse Zeit in ein anderes Land gehen kann und dort seine Sprachkenntnisse verbessern kann – von Schüleraustauschen über Freiwilligendienste und Erasmus-Studienaufenthalte bis hin zu Auslandspraktika. Was sich ziemlich modern anhört, ist dabei aber keine Erfindung der letzten Jahrzehnte. Schon in der Zeit der Österreichisch-ungarischen Monarchie gab es in den Böhmischen Ländern etwas Ähnliches: Junge Leute gingen dort „auf Wechsel“ – oder wie man auf Tschechisch sagte „na veksl“. Dabei kam ein Kind aus einer deutschsprachigen Familie aus den Randgebieten Böhmens und Mährens für eine gewisse Zeit zu einer Familie im tschechischen Sprachgebiet und umgekehrt ein Kind aus der tschechischen Familie in die deutsche Familie. Dafür gab es auch die Begriffe „auf Handel“ („na handl“) oder einfach „auf Tausch“. Dabei konnte es sich um die Sommerferien handeln oder auch um ein ganzes Schuljahr. Auf jeden Fall waren die Kinder „auf Wechsel“ immer von der anderen Sprache umgeben und konnten dadurch ihre Kenntnisse im Deutschen bzw. im Tschechischen enorm verbessern. Man spricht dabei auch von Immersionslernen (von lateinisch immersio ‚Eintauchen‘, deswegen im Deutschen auch „Sprachbad“). Roland Hoffmann aus Nordböhmen, 1923 auf Tausch bei einer tschechischen Familie, schreibt dazu: „Meine Gasteltern konnten nicht Deutsch, sie bemühten sich ständig, mir Gegenstände zu zeigen, sie zu benennen, und mich dann aufzufordern, den Ausdruck zu wiederholen.“[1] Und auch nach 1918, in der Ersten Tschechoslowakischen Republik gingen diese Schüleraustausche weiter – sogar bis Ende der 30er Jahre, als in der großen Politik der Nationalismus immer stärker wurde. Und dazu brauchte es nicht einmal staatliche Programme, sondern der Wechsel lief meistens über persönliche Kontakte oder auch Zeitungsinserate.

Früher wie heute lohnt es sich also, ins Nachbarland zu gehen, Sprachen zu lernen und neue Freunde zu finden – und wer nicht gleich ein ganzes Jahr weggehen möchte, kann es ja zuerst einmal mit einer internationalen Jugendbegegnung der Jungen Aktion versuchen. Darüber – z.B. über die Deutsch-tschechische Sommerschule in der Nähe von Pilsen – könnt ihr in diesem JA-Heft lesen. Viel Spaß dabei!

Euer Christoph

 


[1] Zitat aus: Erich Illmann: Der Schüleraustausch in der 1. Tschechoslowakischen Republik 1918-1938. Ein Beispiel für deutsch-tschechisches Miteinander, Mainz 2002. 

    Aus dem aktuellen JA-Heft: Preisverleihung des Bayerischen Bürgerpreises

    Bayerischer Bürgerpreis: Einfach „ausgezeichnet“ - Die JA“

    Dass die Junge Aktion im wahrsten Sinne des Wortes „ausgezeichnete“ internationale Jugendarbeit macht, beweist nach dem Europäischen Bürgerpreis im letzten Jahr eine erneute Auszeichnung für die JA: Am 28. Juni gehörte die JA zu den Organisationen, die in München mit dem Bürgerpreis des
    Bayerischen Landtags ausgezeichnet wurden.

    Der Bürgerpreis stand heuer unter dem Motto „Bayern leben Europa“ und es gab über 100 Bewerbungen. Daraus ausgewählt und mit einem geteilten dritten Preis ausgezeichnet wurden das
    „Europäische Netz in Sinzing – Wir brauchen Europa - Europa braucht uns“ und „Gemeinsam leben und lernen in Europa, Passau“. Der erste Platz ging an den bayerischen Ableger der Initiative Pulse of Europe, die wie beim Europäischen Bürgerpreis im vergangenen Jahr gemeinsam mit der JA ausgezeichnet wurde. Und die Junge Aktion teilt sich den zweiten Platz mit der Europa-Union Augsburg.

    Am Tag der Preisverleihung durften die JAler gemeinsam mit Vertretern von Ackermann -Gemeinde und Sdružení Ackermann-Gemeinde zunächst eine Führung durch das Landtagsgebäude genießen und dabei im Sitzungssaal auch auf den Abgeordnetenstühlen Platz nehmen. Der eigentliche Festakt wurde vom bekannten Nachrichtensprecher Ulrich Wickert moderiert. Jede Organisation wurde durch ein Video kurz vorgestellt. Für die JA wurden dazu Aufnahmen aus einer jüngsten Veranstaltungen gezeigt – der Fahrradtour unter dem Motto „Suche Frieden“ von Prag aus zum Deutschen Katholikentag in Münster (dieses tolle Video ist auch auf dem JA -Youtube-Kanal zu sehen!). Neben dem Rückblick auf die Fahrradtour blickte Bundessprecher Matthias Melcher bei der Preisübergabe auch schon auf ein etwas anderes Projekt am Jahresende voraus – die deutsch-tschechisch-slowakisch-ungarische Silvesterbegegnung der JA in Budapest vom 28.12.2018 bis 01.01.2019. Denn schließlich gebe der Preis dem JAlern eine große Portion Motivation für die zukünftigen internationalen Jugendbegegnungen. Auch vergaß Matthias nicht, stellvertretend für die vielen enagagierten JAlern in den letzten Jahrzehnten den ebenfalls anwesenden JAEhrenmitgliedern Franz Olbert und Msgr. Anton Otte zu danken.

    Anschließend erhielten die JAler die Urkunde aus den Händen von Landtagspräsidentin Barbara Stamm.
    Den festlichen Tag rundete abends ein JA-Stammtisch im Münchner Lokal Kennedys gebührend ab. In der Begründung der Jury des Bürgerpreises des Bayerischen Landtags heißt es:

    Die Junge Aktion der Ackermann-Gemeinde – Europäische Begegnungen. Die Junge Aktion ist ein katholischer Jugendverban im BDKJ, der mit tschechischen und slowakischen Partnerverbänden Projekte und Begegnungen anbietet. Er steht für die Überzeugung, dass nur durch die politische Einigung Europas eine dauerhafte Überwindung von Nationalismen gelingen kann. Mit internationalen Jugendbegegnungen und Projekten wird seit Jahrzehnten Europa für junge Menschen erfahrbar gemacht. Schwerpunkt liegt auf den Kontakten in die östlichen EU-Staaten, insbesondere nach Tschechien. Der persönliche Kontakt auf Augenhöhe zwischen jungen Menschen unterschiedlicher europäischer Länder ist ein zentrales Element der Veranstaltungen der Jungen Aktion der Ackermann-Gemeinde, insbesondere für Kinder und Jugendliche aus Mittel- und Osteuropa im Alter von 8 bis 26 Jahren. Seit 20 Jahren existieren etwa deutsch-tschechische Kinder- und Jugendfreizeiten in Haidmühle im Bayerischen Wald oder Sonderprojekte, wie die gemeinsame länderübergreifende Radtouren oder ein deutsch-tschechischer Tandemsprachkurs in Pilsen/Plzeň. Das Preisgeld beträgt 10.000 Euro.

                                                                                                                                       Christoph Mauerer

    Archiv 2018

     

    Ausgabe 3/2018

    Aus dem Inhalt:

    An gedacht 2
    Zurück gedacht 3
    20 Jahre ZF 4
    Preisverleihung in München 5-6
    Sommerschule 7-8
    Plasto Fantasto 9
    Fenster für JA’ler 10
    Spurensuche 11
    Nový EVS Michal 12
    Einladung 13-14
    Gerüchteküche 15

     

    Ausgabe 2/2018

    Aus dem Inhalt:

    Osterbegegnung 4-5
    Frühlingsplasto 6
    BuVo-Sitzung 7
    Fahrradtour 8-11
    Katholikentag 2018 12-13
    Fenster für JA´ler 14
    Einladung Plasto Fantasto 15-16
    Einladung Sommerschule 17-18

    Ausgabe 1/2018

    Aus dem Inhalt:

                EVS
                BAS - Treffe der AKWO
                Vorbereitungstreffen in Brünn
                Silvesterbegegnung
                Frühlingstreffen von Spirála

    Archiv 2017

    Ausgabe 4/2017

    Aus dem Inhalt:

    • BuVo-Treffen
    • Pavlas EVS
    • Sepaformular
    • JA-Kalender
    • Matthias in Brüssel
    • Einladung zur Radtour
    • Herbstbegegnung von Spirala

    Ausgabe 3/2017

    Aus dem Inhalt:

    • Jubiläumsfeier
    • Brünn ist die Hauptstadt der Welt
    • Freiwilligendienst - Julia in Prag!
    • Preisverleihung in Berlin
    • Herbstreffen von Spirála

    Ausgabe 2/2017

    Aus dem Inhalt:

    • Leiterschulung
    • Vorstandswahlen
    • Jugendbildungreferat
    • Osterbegegnung

    Ausgabe 1/2017

    Aus dem Inhalt:

    • Zurück gedacht: Silvesterbegegnung
    • AG und JA im Dialog
    • Freiwilligendienst
    • Gerüchte

    Archiv 2016

    Ausgabe 4/2016

    • Was wir sind/wollen/anbieten
    • Jugendtreffen
    • 70 Jahre der AG

     

    Ausgabe 3/2016

    Aus dem Inhalt:

    • Katholikentag
    • Weltjugendtag
    • Plasto Fantasto
    • Nemecký ANEM

     Ausgabe 2/2016 

    Aus dem Inhalt:                  

    • Politisch gedacht        
    • Osterwoche           
    • Frühlingsplasto     
    • Partnerská stránka  
    • Praktikum in der SK

    Ausgabe 1/2016 

    Aus dem Inhalt:                  

    • In eigener Sache                
    • Praktikum in CZ            
    • Jubiläumswallfahrt         
    • AG & JA im Dialog     
    • Voraus gedacht      

    Viel Spaß beim Lesen!

    Archiv 2015

    Ausgabe 4/2015 

    Aus dem Inhalt:              

    • Wer wir sind               
    • Was wir wollen
    • Was wir anbieten        
    • Wer dahinter steht      
    • Unsere Partner                         
    • Voraus gedacht          

     Viel Spaß beim Lesen!

    Ausgabe 3/2015

    Aus dem Inhalt:

    • Christlich gedacht
    • Vorstellung der neuen JA-Bundessprecher
    • Sommerwoche, Fotos Budweis
    • Plasto Fantasto
    • Spurensuche mit dem Rad
    • CAMPUSAsyl
    • AG und JA im Dialog
    • Voraus gedacht

    Ausgabe 2/2015

    Aus dem Inhalt:

    • Die JA hat gewählt!
    • Christlich gedacht
    • Freiwilligendienst
    • Samuel in Taizé
    • AG und JA im Dialog
    • Literarisch gedacht, Gerüchte
    • Voraus gedacht

    Ausgabe 1/2015

    Aus dem Inhalt:

    • Politisch gedacht
    • Christlich gedacht
    • Freiwilligendienst
    • Literarisch gedacht, JA-Notizen
    • Neue Geschäftsführerin
    • Pilsen 2015

    Archiv 2014

    Ausgabe 4/2014

    Aus dem Inhalt:
    - Wer wir sind
    - Was wir wollen
    - Was wir anbieten
    - JA-Jahreskalender 2015

    Viel Spaß beim Lesen!

    Ausgabe 3/2014

    Aus dem Inhalt:
    - Konstanzer Konzil
    - Berichte von der Sommerwoche, Spurensuche und Plasto Fantasto.

    Viel Spaß beim Lesen!

    Ausgabe 02/2014

    Aus dem Inhalt:
    - Europa mit Weitblick!
    - Völkerverständigung pur
    - sowie Berichte vom Katholikentag, von den Kinder- und Jugendtagen und der Politischen Weiterbildungswoche.




    Ausgabe 01/2014

    Aus dem Inhalt:
    - Verständigung fordern
    - Versöhnung, Vergebung und Verständigung
    - Weißrussland, Ukraine und Ungarn

     

    Archiv 2013

    Ausgabe 04/2013

    Aus dem Inhalt:
    - Wer wir sind
    - Was wir wollen
    - Was wir anbieten
    - JA-Jahreskalender 2014

    Ausgabe 03/2013

    Aus dem Inhalt:
    - Leitartikel: Zurücklassen-Durchstarten Christian Corner
    - Vorstellung den neuen Bundesführung
    - Sommerwoche: Nemecký ANEM

    JA-Heft 2/2013

     

    Ausgabe 02 / 2013

     Aus dem Inhalt:
    - Leitartikel: Christliches Leben
    - Die Junge Aktion hat gewählt!
    - Berichte: z.B. Ostern in Niederaltaich
    und vieles mehr!

    JA-Heft 1/2013

    Ausgabe 01 / 2013 

    Aus dem Inhalt:
    - Heimat und Identität
    - JA-Startschuss ins Neue Jahr
    - Debatte: Begegnung pur!
    und vieles mehr!

     

    Archiv 2012

    JA-Heft 4 / 2012

    Ausgabe 04 / 2012 * NEUES FORMAT!!! *

    Aus dem Inhalt:
    - Vorschau auf das JA-Jahr 2013
    - Bundesvorstand: Wer gestaltet die Junge Aktion?
    - Jahresplaner für die Junge Aktion zum Download
    und vieles mehr!

    JA-Heft 3 / 2012

    Ausgabe 03 / 2012

    Aus dem Inhalt:
    - International: Jugend-Festi-Wall in Marienthal
    - Märchenhaft: 15 Jahre Plasto Fantasto
    - Unterwegs: Auf den Spuren der Heiligen Familie in Böhmen
    und vieles mehr!

    JA-Heft 2 / 2012

    Ausgabe 02 / 2012:

    Aus dem Inhalt:
    - Religion und Glaube auf dem Balkan
    - Religion und Glaube in der Tschechischen Republik
    - Fotostory zum Thema Vergebung
    und vieles mehr!

    JA-Heft 1 / 2012

     

    Ausgabe 01 / 2012

    Aus dem Inhalt:
    - Der Deutsch-tschechische Jugendrat besucht die Junge Aktion!
    - 2. Deutsch-tschechisches Silvester in Berlin:
    - Rückblick und Würdigung: Václav Havel: Weg zur Versöhnung
    und vieles mehr!

    Archiv 2011

    JA-Heft 4 / 2011

    Ausgabe 04/2011:

    Aus dem Inhalt:
    - Premiere: Vorstand von JA und Spirála tagen gemeinsam
    - Die Slowakei und der Euro. Ein Kommentar von Sebastian Kraft
    - Europäischer Freiwilligendienst bei der Jungen Aktion!
    und vieles mehr!

     

    JA-Heft 3 / 2011

    Ausgabe 03/2011:

    Aus dem Inhalt:
    - Demokratie in Plasto Fantasto?
    - Praktische Friedensarbeit bei der Jungen Aktion
    - Hilde Hejl: Kompromissloser Einsatz für Frieden und Versöhnung
    und vieles mehr! 

    JA-Heft 2 / 2011

    Ausgabe 02/2011:

    Aus dem Inhalt:
    - ...und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne...: neue Bundesführung, neuer Bundesvorstand
    - Berichte aus Rohr und FrühlingsPlasto
    - In Sachen Menschenrechte unterwegs: Václav Malý

    JA-Heft 1 / 2011

    Ausgabe 01/2011:

    Aus dem Inhalt:
    - Europa macht uns alle gleich?! 1. Deutsch-tschechisches Silvester
    - Zivilgesellschaftliches Engagement: Gegen den Strom?
    - Er war da: und jetzt? Junge Aktion zum Seehofer-Besuch in Prag
    und vieles mehr! 

    Archiv: 2010

    JA-Heft 4 / 2010

    Ausgabe 04/2010:

    Aus dem Inhalt:
    - 60 Jahre Junge Aktion: Westen, Osten - Christen!
    - Junge Aktion in Brüssel
    - Internationale Leiterschulung in Kreisau/Polen
    und vieles mehr! 

    JA-Heft 3 / 2010

    Ausgabe 03/2010

    Aus dem Inhalt:
    - 60 Jahre Junge Aktion: 1990 bis 2010
    - Lithuanian Eurotrip: Sommerwoche in Litauen
    - Auf Spurensuche im Egerland
    und vieles mehr!

    JA-Heft 2 / 2010

    Ausgabe 02/2010:

    Aus dem Inhalt:
    -  60 Jahre Junge Aktion: 1970 bis 1990
    - Berichte aus Rohr und Frühlingsplasto
    - Ökumenischer Kirchentag
    und vieles mehr!

    JA-Heft 1 / 2010

    Ausgabe 01/2010

    Aus dem Inhalt:
    - 60 Jahre Junge Aktion: die JA in den Anfängen (1950 – 1970)
    - Bericht von WinterWerkWoche
    - Schwerpunkt: 65 nach Ausschwitz
    und vieles mehr!

    Archiv: 2009

    JA-Heft 4 / 2009

    Ausgabe 04/2009

    Aus dem Inhalt:
    - Die neue Bundesführung stellt sich vor
    - Papstbesuch in Tschechien
    - Schwerpunkt: Eichstätter Deklaration
    und vieles mehr!

    JA-Heft 3 / 2009

    Ausgabe 03/2009

    Aus dem Inhalt:
    - Schmuggelgeschichte von Ilse Stonjek
    - Aktion "Gesicht zeigen für eine gute deutsch-tschechische Partnerschaft"
    - Berichte aus dem JA-Sommer 09
    und vieles mehr!

    JA-Heft 2 / 2009

    Ausgabe 02/2009

    Aus dem Inhalt:
    - Schmuggelgeschichte von Adolf Hampel
    - Kirche im Untergrund
    - Terra Recognita
    und vieles mehr!

    JA-Heft 1 / 2009

    Ausgabe 01/2009 

    Aus dem Inhalt:
    - Highlights aus dem JA-Jahr 2008
    - Schwerpunkt: Politikverdrossenheit
    - Partnerverband: Slunce (CZ)
    und vieles mehr!

    Archiv: 2008

    JA-Heft 4 / 2008

    Ausgabe 04/2008

    Aus dem Inhalt:
    - Neuwahl Bundesführung
    - Neuer Partnerverband: CORVINUS (Ungarn)
    - Deutsche Minderheit in Tschechien
    und vieles mehr!

    JA-Heft 3 / 2008

    Ausgabe 03/2008

    Aus dem Inhalt:
    - Völkergemisch Georgien
    - Auszeichnung für Junge Aktion
    - Erlebte Geschichte
    und vieles mehr!

    JA-Heft 2 / 2008

    Ausgabe 02/2008

    Aus dem Inhalt:
    - Ein moderner Staat: Historischer Blick auf die Tschechoslowakische Republik von 1918 bis 1938
    - Winterwerkwoche: Wie man im Böhmer Wald mit der JA den Jahreswechsel erlebt
    - Polen: Im Land der Zwillinge
    und vieles mehr!

    JA-Heft 1 / 2008

     

    Ausgabe 01/2008

    Aus dem Inhalt:
    - Warum DU die Junge Aktion brauchst!
    - Jahresbericht 2007: Dokumentation der Projekte aus dem vergangenen Jahr
    - Junge Aktion: Regionen und Partner
    und vieles mehr!