Preisträger des Bürgerpreises des Bayerischen Landtags im Jahr 2018 – Junge Aktion hat den zweiten Platz gewonnen!

Was für eine Nachricht!!! Nach dem Europäischen Bürgerpreis 2017 erhält die Junge Aktion heuer den zweiten Platz des Bürgerpreises des Bayerischen Landtags! Wir kommen aus dem Feiern ja kaum mehr heraus! Ein großes Dankeschön & Vergelt´s Gott an alle Ehrenamtlichen und alle, die auf verschiedenste Weise mit der JA verbunden sind!

So schreibt über uns der Bayerische Landtag:

Die Junge Aktion der Ackermann-Gemeinde – Europäische Begegnungen:

Die Junge Aktion ist ein katholischer Jugendverband im BDKJ, der mit tschechischen und slowakischen Partnerverbänden Projekte und Begegnungen anbietet. Er steht für die Überzeugung, dass nur durch die politische Einigung Europas eine dauerhafte Überwindung von Nationalismen gelingen kann. Mit internationalen Jugendbegegnungen und Projekten wird seit Jahrzehnten Europa für junge Menschen erfahrbar gemacht. Schwerpunkt liegt auf den Kontakten in die östlichen EU-Staaten, insbesondere nach Tschechien. Der persönliche Kontakt auf Augenhöhe zwischen jungen Menschen unterschiedlicher europäischer Länder ist ein zentrales Element der Veranstaltungen der Jungen Aktion der Ackermann-Gemeinde, insbesondere für Kinder und Jugendliche aus Mittel- und Osteuropa im Alter von 8 bis 26 Jahren. Seit 20 Jahren existieren etwa deutsch-tschechische Kinder- und Jugendfreizeiten in Haidmühle im Bayerischen Wald oder Sonderprojekte, wie die gemeinsame länderübergreifende Radtouren oder ein deutsch-tschechischer Tandemsprachkurs in Pilsen/Plzeň.
Das Preisgeld beträgt 10.000 Euro.

Mehr Opens external link in new windowhier.