Frühlingsplasto 2019

Aufgepasst Regensburg:

Hier kommt Frühlings Plasto 2019!

Der Regierungssitz der Oberpfalz wird erobert von 30 Kindern zwischen 7 bis 14 Jahren. Aber die

Oberpfalz ist nicht genug, denn unser Thema ging „Über den Tellerrand hinaus - unser Nachbar

Tschechien“. Das wollen wir nicht erobern, sondern einfach besser kennenlernen. Um uns mit ihnen

überhaupt unterhalten zu können, gab es die Sprachanimation und vieles mehr!

Schon als wir ankamen, lernten wir ein bisschen tschechisch, schließlich sind auch Namen verschieden!

Aus Miriam wurde Mirinka, aus Johannes wurde Honza und aus Karla wurde Karlička. Selbst die Teamler

hatten tschechische Namen! Am nächsten Tag konnten manche sich austoben beim Sport oder andere

übten sich am Singen, auf Tschechisch und Deutsch, natürlich! Dann lernten wir, uns mit Händen und

Füßen zu verständigen, bei den Themen: Wer ist der/die Größte? Wer ist der/die Älteste? Am Abend

fand der Casino-Abend statt, bei dem lustige (und laut krachende) Spiele gespielt wurden. Doch

Vorsicht! Wer sein Geld aus dem Fenster schmiss, musste Matheübungen bestehen und dann gab es

eine tolle Belohnung! Am nächsten Tag lernten wir uns nicht nur mit Händen und Füßen zu

verständigen, sondern auch auf Tschechisch und das mit Rachel und Micha. Wir spielten dazu Spiele auf

Tschechisch, die sehr interessant und lustig waren! An diesem Tag lernten wir auch etwas über das

Erzgebirge. Wir durften sogar Bilder zu einer Legende malen, die jetzt auf einer Ausstellung sind! Die

KAK´s waren spannend. Bilderrahmen, Süßigkeiten-Eulen, Traumfänger und bunte Taschen standen

zur Auswahl. Dann gab es auch unseren jährlichen Ausflug zum Schwimmbad. Wir sind weit gelaufen,

sogar noch weiter ;)! Doch jedes schöne Plasto hat auch ein Ende. Zum Abschluss des letzten

gemeinsamen Abends gab es den Gottesdienst mit Flo, der auch von seinen schönen Erlebnissen mit

Tschechen erzählte. Danach startete unsere selbstgestaltete Party, die sehr cool und witzig war! Unter

anderem liefen Songs wie Despacito oder In my Mind. Und auch Lieder zum Limbo wie Sofia von Alvaro

Soler oder auch Lieder zum Mittanzen und laut mitgrölen wie Moskau oder Y.M.C.A. Zwischendurch

konnte man auch was knabbern und trinken und/oder Briefe schreiben. Am Abend füllte sich auch

unsere Gerüchteküche, in der Dinge standen wie Ich halte es für ein Gerücht, dass Hannah P. nur in

der Essensecke steht. ;) Wir hätten bestimmt den ganzen Abend durch feiern können, aber am

nächsten Tag mussten wir früh raus.

Danke, für die schöne Zeit in Plasto! Plasto ist immer toll und witzig, vor allem die Party. Aber in Plasto

lernt man auch was und man knüpft auch neue Kontakte! Also, es lohnt sich! Hoffe wir sehen uns alle

wieder beim nächsten Mal!

 

Bis bald, Eure Hannah Panten!      

 

Galerie: