Europäischer Bürgerpreis 2017

Die Junge Aktion der Ackermann-Gemeinde ist einer der Preisträger des Europäischen Bürgerpreises 2017!

Es ist fast unglaublich, aber es ist wahr. Neben der anderen Anerkennungen gewinnt die Junge Aktion der Ackermann-Gemeinde einen Preis, den beweist, dass die Junge Aktion ihre „Mission“ gut gemacht.

Alle Vertreter und Vertreterinnen der Jungen Aktion der Ackermann-Gemeinde fuhrten am Montag, den 17.09. 2017 ins Europäischen Haus nach Berlin um die Auszeichnung des Europäischen Bürgerpreises 2017 zu erhalten.

Die Auszeichnung mit dem europäischen Bürgerpreis 2017 ist eine große Ehre, vielleicht aber eine noch größere Motivation für die kommenden Jahre und Projekte. In einer Zeit, in der nationalistische Strömungen wieder zunehmend erstarken, ist es nicht damit getan, sich auf seinen Lorbeeren auszuruhen.

Die Junge Aktion versucht daher, den Dialog in den kommenden Jahren auch auf Ungarn auszuweiten. Die Erfahrungen von Veranstaltungen in Tschechien und der Slowakei zeigt deutlich, dass es entgegen einer vermeintlichen allgemeinen Politikverdrossenheit der Jugend durchaus genug interessierte junge Menschen gibt, die den internationalen Dialog suchen. Eine Aufgabe von Organisationen wie der Jungen Aktion in Zusammenarbeit mit der aktuellen politischen Elite besteht dementsprechend darin, einen Brückenschlag zu ermöglichen zwischen punktuellem Interesse an europäischer Politik und langfristigem Engagement auf lokaler, regionaler und internationaler politischer Ebene.

 

Alle Preisträgerinnen und Preisträger wurden jeweils von Europaabgeordneten nominiert und dann von einer Jury des Europäischen Parlaments ausgewählt.

Die Person, von der die JA vorgeschlagen wurde, ist ein Mitglied des Europäischen Parlaments Arne Gericke, der dazu sagt: „Es ist beeindruckend zu sehen, mit welchem Einsatz und welcher Freude hier junge Menschen den europäischen Gedanken leben. Wie sie getragen vom europäischen Geist Brücken bauen und Versöhnung möglich machen," und im Zusammenhang mit den christlichen Werten ergänzt: " „Europa braucht dieses feste Wertegerüst, um in diesen stürmischen Zeiten bestehen zu können“.

 

Wir freuen uns sehr über diese große Auszeichnung und danken dem Europaabgeordneten Arne Gericke für seine Nominierung. Herzlichen Dank!

 

Zu den Preisträgern aus Deutschland gehören der Verein Bürger Europas, die Lehrerin Herta Hoffmann, die Junge Aktion der Ackermann-Gemeinde und die Initiative Pulse of Europe.

 

Die Gewinner aus allen Mitgliedstaaten der Europäischen Union treffen sich außerdem im Oktober zu einer gemeinsamen Feier im Europäischen Parlament in Straßburg – unser Bundesprecher, Matthias Melcher, wird sicherlich dabei!