German
Czech

Amálie Kostřížová

Hallo an Alle,

ich bin Amálie Kostřížová, bin 23 Jahre alt und ich komme aus Prag. Die Junge Aktion ist für mich ein Teil meines Lebens schon seit ich sieben Jahre alt war, als ich zum ersten Mal mit meiner älteren Schwester den Zauber der deutsch-tschechischen Kinderfreizeit Plasto Fantasto kennengelernt habe.

Auch dank der Jungen Aktion wurde die deutsche Sprache sehr wichtig für mein ganzes Leben. Darum habe ich mich entschieden, mich auch im Rahmen des Studiums mit der deutsche Sprache zu beschäftigen.

Im Laufe der Zeit habe ich nicht nur an vielen Veranstaltungen der Junge Aktion teilgenommen, sondern ich war auch im Team für mein geliebtes  Plasto Fantasto! Dieses Jahr habe ich dort mein 14. Jubiläum gefeiert und ich freue mich schon auf das nächste Mal!

Außerdem sind wir 2011 zu dem Schluss gekommen, dass auf der tschechischen Seite eine Organisation für Jugendliche fehlt, die mit der Jungen Aktion zusammenarbeitet – und zu diesem Zweck haben wir die Organisation Spirála Sdružení Ackermann-Gemeinde gegründet – und ich war dabei! Des Weiteren war ich im Jahr 2013 Mitglied des Deutsch-Tschechischen Jugendforums. Im Rahmen eines Projekts haben wir dabei in einer deutsch-tschechischen Gruppe die Wanderausstellung „Ich Europäer“ erstellt, die noch heute zwischen Tschechien und Deutschland hin und her wandert.

Im Sommer des Jahres 2013 war ich als Praktikantin bei der Ackermann-Gemeinde in München, wo ich eine Konferenz in Bautzen vorbereitet habe. Seitdem ist Müchen einfach die Stadt meines Herzens.

Die Junge Aktion ist für mich ein wichtiger Teil meines Lebens und hat mich in vielen Richtungen beeinflusst. Deswegen freue ich mich sehr darauf, dass ich ein Teil in allen Projekten der Jungen Aktion sein werde und ich wahrscheinlich auch Dir DAS anbieten kann, was mir angeboten wurde; die Möglichkeit, neue Freunde kennenzulernen, mit denen Du neue Kultur, Sprache, Ideen, Orte und vieles mehr erleben kannst. Und es ist ganz egal, ob Du dazu Hände und Füße oder sonst etwas brauchst – es lohnt sich!

Ich freue mich auf Dich, auf Deine Ideen und Anregungen sowie auf die Zeit, die wir zusammen verbringen werden!