Skip to main content

Katharina Heinz

Bundesvorstand

Hi,

der Buvo der JA hat mit mir, Katharina Heinz (Katha), ein neues Gesicht dazubekommen. Ich bin sehr glücklich gewählt worden zu sein, vielen Dank!

Momentan wohne ich in einem quasi 2-Mann Dorf namens Ingerkingen im schönen Baden-Württemberg. Ich mache dort bis Ende August mein FSJ in der St. Elisabeth Stiftung. Mein Platz ist in einer Schüler-Wohngruppe mit 9 Jungs im Alter von 7 bis 19 Jahren, die ich im Alltag unterstützen darf. Was danach auf mich zu kommt, weiß ich noch nicht. Ich würde aber gerne weiterhin im sozialen Bereich bleiben und hoffe auf einen Uni Platz an der OTH in Regensburg für musik-/und bewegungsorientierte soziale Arbeit oder in Merseburg für Kultur-/und Medienpädagogik.
Viele kennen mich bestimmt vom Sehen, denn ich machte schon in meinen Strampelanzügen die Tanzfläche Rohrs unsicher.

Egal ob bei der Ackermann-Gemeinde oder mit der JA, dadurch, dass ich selbst auf vielen Veranstaltungen und Freizeiten dabei war und es für mich fast keine genialere Zeit gibt, als die Zeit mit euch, möchte ich mich kreativ und aktiv einbringen, mitreden und mitgestalten.

Die JA ist für mich wie ein 2. Zuhause und diese Gemeinschaft, die ich bis jetzt in meinem Leben erfahren durfte, möchte ich auch für andere zugänglich machen.

Ein großes Anliegen ist mir dabei auch viele neue Leute für unsere Tagungen und Aktionen zu begeistern.

 

Auf ein baldiges Kennenlernen

eure Katha